logo Genève 1850



Genf 1850: Der Parc des Bastions, von vorne gesehen


Stadtrundgang in Genf um 1850

Das Modell der Stadt Genf um 1850 ist ein Metallrelief mit einer Fläche von 30m2, das die Stadt mit den drei sie umgebenden Befestigungsanlagen zeigt. Nach 18 Jahren Studien und Arbeiten wurde es 1896 unter der Leitung des Architekten Auguste Magnin von einer Gruppe von Goldschmieden fertiggestellt.
2011, anlässlich der Arbeiten für die digitale Sicherung des Reliefs, stellte ein Konsortium von Ingenieuren und Historikern fest, mit welch unerwarteten, geometrischen Präzision es für die damalige Zeit gefertigt worden war. Daraus entstand die Idee für das grosse Projekt, ein 3D-Modell der befestigten Stadt Genf im Jahr 1850 zu schaffen, das mit dem heutigen Kataster sowie den damaligen Gebäudestrukturen, der Vegetation und dem Landschaftsbild perfekt übereinstimmt.

Nach langen, sorgfältigen Arbeiten, an denen rund 50 Spezialisten aus neun Berufen beteiligt waren, kann Genf 1850 nun mit dem Computer (oder einem kompatiblen Tablet) im Internet besucht werden.
>> Virtueller Besuch von Genf 1850 in 3D
(Adobe Flash Player auf PC oder MAC erforderlich - Youtbe 360 ​​Mobile oder Tablet-Version verfügbar.)

Visiter Genève 1850



Genf 1850 von oben gesehen


Genf 1850: Der Westen der Stadt von oben gesehen